Fit für die Zukunft

Wir im Osten stehen auf Digitalisierung. Hier erzählen wir über unsere Zukunftsthemen.

Start-Ups

enviaMänner Martin

Die enviaM-Gruppe ist Partner des Smart Infrastructure Hub in Leipzig. Hier arbeiten Unternehmen und Gründer eng zusammen, um gemeinsam neue Ideen und Produkte für unterschiedliche digitale Schwerpunkte zu entwickeln. 

Leipzig ist in Deutschland Zentrum für die Digitalisierung der Energie- und Gesundheitsversorgung für die intelligente Stadt (Smart City) der Zukunft. Die enviaM-Gruppe arbeitet im Bereich der Digitalisierung der Energieversorgung drei Jahre lang mit Gründern zusammen. Ein Schwerpunkt ist die Kopplung des Strom- mit dem Wärme- und Verkehrssektor und die dafür notwendige Entwicklung intelligenter Netze (Smart Grids). Das Zentrum wird von der GründerInitiative SpinLab – The HHL Accelerator gesteuert.

iONA-App

iONA APP

Für enviaM-Kunden gibt es seit März 2019 das neue Stromprodukt „MEIN STROM digital“. Es besteht aus einer App und einer Empfangsbox, die mit dem Stromzähler verbunden ist.

Die iONA-App zeigt dem Kunden per Smartphone oder Tablet, wie viel Energie die Geräte im Haushalt verbrauchen und welche Kosten dabei entstehen.

Mehr zu „MEIN STROM digital“ gibt es auf der Internetseite www.enviaM.de/meinstromdigital.

enviaM SolarCloud

Strom aus Sonnenenergie unbegrenzt speichern und jederzeit nutzen: Das ist mit der enviaM SolarCloud möglich. Dieser virtuelle Speicher ermöglicht es Betreibern von Photovoltaikanlagen, ihren selbst erzeugten Strom beliebig zu speichern und das ganze Jahr über abzurufen.

Beim Speicher kann – je nach individuellen Bedürfnissen – zwischen fünf verschiedenen Größen von 1.500 bis 3.500 Kilowattstunden gewählt werden.

Ergänzt wird die enviaM SolarCloud durch ein praktisches Energiemanagementsystem. Über dieses ist die Stromproduktion der Photovoltaikanlage, der Eigenverbrauch und die Auslastung des virtuellen Speichers einfach und bequem ablesbar.

Mehr Informationen zur enviaM SolarCloud gibt es unter www.solarwelt-enviaM.de/solarcloud.

Experimentierkoffer

Experimentierkoffer

enviaM bietet verschiedene Experimentiersysteme für die Klassen 1 bis 12 an. Die jüngeren Schüler bis Klasse 7 experimentieren mit dem Experimentierkoffer „New Energy“, der die Themen Photovoltaik, Wind- und Wasserkraft, Elektromobilität, Energiespeicherung und Brennstoffzellentechnik beinhaltet.

Für die Klassen 8 bis 12 gibt es drei verschiedene Experimentiersysteme. Beim Experimentierkoffer „Smart Grid“ steht die Stabilität der Stromnetze im Mittelpunkt. Der Koffer „Windenergie“ vermittelt physikalischen Grundlagen der Windenergienutzung und das Experimentiersystem „Photovoltaik“ ermöglicht einfache Versuche zur Demonstration der Solarenergie mit Motor oder Hupe. Die Experimentiersysteme bringen Abwechslung in den Unterricht und fördern durch praxisnahe Übungen das physikalische Verständnis bei den Schülern.

Alle Experimentiersysteme können kostenfrei ausgeliehen werden. Mehr Informationen dazu gibt es unter https://www.enviam-gruppe.de/engagement/schule-uni.

enviaM Wärmespeicher-Steuerung

enviaM Wärmespeicher-Steuerung

enviaM-Kunden können ihre  (Nacht-)Speicherheizung unkompliziert mit wenigen  technischen Komponenten modernisieren. Voraussetzung dafür sind ein Internetzugang sowie ein internetfähiges Endgerät. Mit Hilfe der Wärmespeicher-App können Sie Ihre Wunschtemperatur für jede beliebige Zeit voreinstellen. Die App holt  automatisch Wetterprognosen ein und nutzt diese Informationen für die intelligente Ladesteuerung. Damit können Sie bis zu 15 Prozent Energie im Vergleich zu einer normalen Steuerung für Speicherheizungen einsparen. Ihren Energieverbrauch haben Sie über das Energieportal des Energiemanagers stets im Blick.

Mehr Informationen zur enviaM Wärmespeicher-Steuerung gibt es unter www.waermewelt-enviam.de/steuerung